Sonntag, 4. Oktober 2009

Rosazuckerzauberland auch im Labor



Passend zum kommenden Semester habe ich mir überlegt das man auch im Labor mit hübschen Details glänzen können sollten!
Und da ich eh anders aussehe als alle anderen um mich herum habe ich mir auch noch gedacht das ich das auch auf meinen hässlichen Laborkittel ausweiten kann…
Ich habe es mir zu Anfang erst mal ganz einfach gemacht: ich habe mir einen hübschen großen rosa Perlmuttknopf gekauft und ihn auf den Kittel genäht (nach welchem ich beim Kauf damals übrigens ewig suchen musste weil ich natürlich keinen wollte der wie ein Sack an mir herunterhängt). Das war einfach genug für meine ungeschickten Molchhände und so sieht das weiße - mitterweile auch schon ein wenig löchrige Ungetüm wenigstens ein bisschen süßer aus…
Ich hätte auch noch andere wundervolle Ideen die in Richtung Schleifchen und Glitzerapplikationen gehen, aber ich will auch nicht zuuuu inkompetent wirken...

Wenn ich nicht aus zuverlässiger Quelle wissen würde, dass sowas nur auf Gespött stößt und keinen Anklang findet würde ich eine eigene Firma gründen die hübsche Laborkleidung herstellt…
Warum nur denkt die große Mehrheit der Forscher und Wissenschaftler das sie nicht gut aussehen müssen???

Kommentare:

  1. Sollte ich auch mal im Labor arbeiten möchte ich auch solche Knöpfe , jawohl :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich finds klasse! Hindert dich ja schließlich nicht daran deine Arbeit zu machen. Aber dann tust du es wenigstens stilvoll ;-) Tolle Idee!

    AntwortenLöschen
  3. DU hast mich gerade auf eine coole Idee gebracht. Nur leider kann man bei unseren Laborkittel eine Knöpfe annähen,weil die alle mit Druckknöpfen versehen sind=(. Also ich brauch noch emhr Ideen von dir=)!

    AntwortenLöschen
  4. ...ich finde, das ist auch eine tolle idee für arztkittel :)

    AntwortenLöschen
  5. ich hab meinen Laborkittel auch in rosa, dank meiner mama die sich die mühe gemacht hat und den genäht hat (weil ich keine zeit hatte). Der rest der kittel werden noch in rot- pink gefärbt, damit der aufenthalt im labor nicht immer so langweilig und normal ist:D.. anscheinend bin ich doch nicht die einzige die so denkt. in dem kurs hebe ich schon ab mit meinen tollen rosa sachen.
    ganz gut ist auch rüsschen und schleifchen anzunähen.. meine werden demnächst noch mit pinken palletten versehen..

    ich bin auch jederzeit für ideen zu haben wenn mal jmd die idee haben sollte für eine kollektion für modische kittel oder so. in der hinsicht bin ich sogar begabt, durch meine vergangene nicht abgeschloßene schneiderausbildung;)

    AntwortenLöschen