Freitag, 23. April 2010

Poptarts selbst gemacht

Die eine versucht ihren Backzwang zu unterdrücken, die andere gibt ihm hemmungslos nach. Mich konnten die Bilder leider nicht abschrecken...
Denn ich lieeeeebe Poptarts! Leider sind sie hierzulande nicht nur schwer zu bekommen, sondern auch noch viel zu überteuert. Letzte Woche bin ich auf dieses Rezept gestoßen und habe es - ein wenig abgewandelt - ausprobiert. Mit vollem Erfolg, sie sind sehr lecker geworden. 
Ich habe verschiedene Füllungen gemacht, aber ich muss sagen, die "normalen" mit Marmelade haben mir am besten geschmeckt! 
Jetzt sind sie erstmal alle eingefroren und ich freu mich schon auf morgen früh!!!
Hier also das Rezept für "diätetische" Poptarts


Für den Teig:
2 Tassen Mehl
3 Esslöffel Diätmagerine
1 Esslöffel Zucker
1Teelöffel Weinsteinbackpulver
1 Prise Salz
1 Tasse fettreduzierte Milch

Für die Füllung:
Diätmarmelade
Frischkäse (natürlich fettreduziert)
Zucker und Zimt
Ich habe 3 verschiede Füllungen gemacht, ein paar mit Marmelade, ein paar mit einer Mischung aus Marmelade und Frischkäse und den Rest mit Zucker und Zimt

Topping:
Eigentlich Puderzucker, Milch und Streusel
Ich habe aber nur bisschen Zucker beim Backen darauf karamelisieren lassen

Zubereitung:
Backofen auf 175 Grad vorheizen. In einer Schüssel Mehl, Margarine, Zucker, Backpulver und Salz vermischen. Mit einem Knethaken die Milch unterrühren.
Teigmasse so dünn wie möglich auf Mehl ausrollen und Quadrate in der gewünschten Größe ausschneiden (Ich habe Maß meines Toasters genommen und mir eine passende Schablone gemacht). Auf die Hälfte die gewünschte Füllung streichen und zuklappen. Den Rand gut festdrücken. Da sie von außen total mit Mehl bestäubt waren habe ich sie noch mit Milch betreichen. Auf mittlerer Schiene ca. 12 Minuten backen.
Wenn sie abgekühlt sind kann man sie noch mit Zuckergruss bestreichen, aber da ich sie frisch getoastet Frühstücken will wollte ich mir die Zuckerpaste in meinem hübschen Hello Kitty Toaster nicht antun...

Kommentare:

  1. Hört sich sehr lecker an! Hat das mit dem einfrieren und zum Frühstück frisch toasten denn geklappt?

    ~LG

    AntwortenLöschen
  2. DU bist behindert und dein Poptart sieht aus wie scheiße!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sag geht's dir nicht gut???
      1. über behinderte macht man keine witze du hast keine Ahnung wie es den leuten geht und benuzt dieses wort als Schimpfwort
      und 2. ich Glaube die Pop tarts sind nicht dir von ihr auf dem bild das sie Keinen Zuckerguss benutzt hat... du tust mir echt leid das du ins Internet gehen musst um dort leute zu beleidigen... traurig..:((

      Löschen